Advents- und Festtagsreisen mit Nicko Cruises

Nicko Cruises hat wunderbare Advents- und Feiertagsreisen im Programm. Foto (Amsterdam): Nicko Cruises

Nicko Cruises hat wunderbare Advents- und Feiertagsreisen im Programm. Foto (Amsterdam): Nicko CruisesDen Feiertagsvorbereitungen für ein paar Tage entfliehen oder Weihnachten und den Jahreswechsel in den schönsten Metropolen Europas verbringen: Nicko Cruises hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche winterliche Reisen auf dem Fluss im Programm. Insgesamt ist der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte von Advent bis Neujahr an 30 Terminen mit fünf Schiffen auf zehn verschiedenen Routen auf dem Rhein, Main und der Donau unterwegs. Auf einer 8-tägigen Weihnachtsreisen erleben die Gäste z.B. Wien, Budapest und Bratislava im winterlichen Glanz. Zwischen Januar und Mai 2022 hat Nicko Cruises zudem 2-tägige Erlebnisreisen im Programm – eine schöne Geschenkidee.
Quelle: TravelNewsPort 1


Radurlaub: drei Trends für 2022

Auf der Balkantour radeln Biker u. a. nach Ohrid, eine Stadt im Dreiländereck Griechenland, Mazedonien und Albanien. Foto: Wikinger Reisen

Auf der Balkantour radeln Biker u. a. nach Ohrid, eine Stadt im Dreiländereck Griechenland, Mazedonien und Albanien. Foto: Wikinger ReisenWikinger Reisen hat für den Radurlaub 2022 drei Trends ausgemacht: Bikefans reisen gern individuell aber vorgeplant, E-Bike-Touren und Fernreisen sind auf dem Vormarsch. Passend dazu schickt Wikinger Reisen fast 90 Programme ins Rennen. Knapp 80 laufen in Europa, fast alle sind mit Elektropower buchbar und über 50 auf Individualurlauber zugeschnitten. Für Individualisten schnürt der Veranstalter sichere Komfortpakete inkl. Routen, Hotels, Gepäcktransport, Karten und Assistenz-Hotline. Dazu kommen zehn geführte Fernreisen, u. a. ein Biketrip vom Toten zum Roten Meer – ein Abenteuertrip durch jordanische Nabatäerreich mit zwei Wüstenübernachtungen.
Quelle: TravelNewsPort 2


Dreharbeiten an Bord der Mein Schiff 3

Blaues Meer, medizinische Notfälle & ein scheinbar unlösbares Rätsel: An Bord der Mein Schiff 3 wird "Der Schiffsarzt" gedreht. Foto: TUI Cruises

Blaues Meer, medizinische Notfälle & ein scheinbar unlösbares Rätsel: An Bord der Mein Schiff 3 wird "Der Schiffsarzt" gedreht. Foto: TUI CruisesDr. Eric Leonhard, ein erfahrener Chirurg und Notfallmediziner, heuert an Bord an. Die Crew freut sich über den Neuzugang – doch niemand ahnt, welche Pläne der Mann wirklich auf dem Schiff verfolgt. Denn Erics schwangere Frau Sarah ist vor Monaten plötzlich verschwunden – doch als ein Foto auftaucht, das sie an der Bar eines Kreuzfahrtschiffes zeigt, ist Eric wild entschlossen, seine Frau endlich zu finden. Die Dreharbeiten zur 6-teiligen Medical-Drama-Serie sind am 20. September gestartet. Gäste an Bord können hautnah erleben, wie eine TV-Serie entsteht. Die Ausstrahlung von "Der Schiffsarzt" ist für 2022 zunächst auf RTL+ und später bei RTL geplant.
Quelle: TravelNewsPort 3


Das Piemont neu entdeckt

Hauser Exkursionen erweitert mit neuen Rad- und Wandertouren im Piemont sein Norditalien-Angebot. Foto: ronnybas/Shutterstock

Hauser Exkursionen erweitert mit neuen Rad- und Wandertouren im Piemont sein Norditalien-Angebot. Foto: ronnybas/ShutterstockWilde Naturschönheiten, charakterstarke Bergdörfer und exzellente Kulinarik: Das Piemont ist ein faszinierendes Stück Norditalien. Mit Hauser Exkursionen erleben Outdoor-Fans die Region jetzt auf einer neuen Radreise. Die moderate bis mittelschwere Tour mit dem E-Bike durch die Monviso-Täler ist auch als individuelle Bike-Tour buchbar. Für Trekker hat Hauser eine neue Wandertour in den Nordwesten des italienischen Stiefels im Programm. Wer zu Fuß das Piemont erkunden möchte, kann dies ebenfalls in der Gruppe mit Hauser-Reiseleitung oder als ähnlich konzipierte Selfguided-Variante unternehmen. Die neuen Piemont-Termine starten im Mai 2022.
Quelle: TravelNewsPort 4


Neues Luxusschiff auf dem Nil

Mit der Sphinx kreuzt ein neues Luxusschiff auf dem Nil in Ägypten. Foto: Uniworld

Mit der Sphinx kreuzt ein neues Luxusschiff auf dem Nil in Ägypten. Foto: UniworldDie Uniworld Boutique River Cruises Collection hat ihr neuestes Schiff Sphinx auf dem Nil in Dienst gestellt. Am 23. September 2021 stach das Schiff als derzeit einzige Luxus-Flusskreuzfahrt in Ägypten erstmals in See. Das schwimmende Boutique-Hotel verfügt über 42 Suiten, zwei Gourmet-Restaurants und eine luxuriöse Ausstattung mit ägyptischer Handwerkskunst. Das Schiff fährt auf einer 12-tägigen Route ab/bis Kairo zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens und des Nils. Die Gäste erkunden u.a. den Tempel von Karnak, die Tempel, die Hathor, Horus und anderen mythologischen Figuren gewidmet sind sowie das berühmte Ägyptische Museum.
Quelle: TravelNewsPort 5


Zweite MSC World Cruise in 2023

Im Januar 2023 schickt MSC erstmals zwei Schiffe auf Weltreise. Foto: MSC Cruises

Im Januar 2023 schickt MSC erstmals zwei Schiffe auf Weltreise. Foto: MSC CruisesDie MSC Magnifica wird als zweites Schiff neben der MSC Poesia 2023 eine MSC World Cruise anbieten. Die Weltreisen starten am 4. Januar in Civitavecchia bzw. am 5. Januar 2023 in Genua und steuern auf unterschiedlichen Routen die schönsten und exotischsten Häfen der Welt an. Nach der Reise durch das Mittelmeer trennen sich im Atlantik die Wege der beiden Schiffe. Die MSC Magnifica wird Südamerika umrunden, den Südpazifik durchqueren, dann in den Indischen Ozean, das Arabische Meer, das Rote Meer und schließlich durch den spektakulären Suezkanal zurück ins Mittelmeer fahren. Insgesamt stehen 43 Ziele in 24 Ländern auf dem Fahrplan.
Quelle: TravelNewsPort 6


Dertour: ausgewählte Gruppenreisen für 2G

Viele Gruppenreisen werden bei Dertour nur für Geimpfte und Genesene angeboten. Foto (Sizilien): Pixabay

Viele Gruppenreisen werden bei Dertour nur für Geimpfte und Genesene angeboten. Foto (Sizilien): PixabayDertour bietet ab November 2021 für ausgewählte Gruppenreisen und Kleingruppenreisen spezielle Termine für Geimpfte und Genesene (2G-Regel) in zahlreichen Ländern an. Von den insgesamt 307 Terminen aus dem Dertour-Katalog „Kleingruppen in Europa“ werden fast die Hälfte als 2G-Reise angeboten, aus dem Programm „Gruppenreisen weltweit“ können bei vielen Destinationen von insgesamt 173 Terminen fast 40 Prozent der Angebote als 2G-Variante gebucht werden. Alle Reiseleiter und Fahrer der 2G-Angebote sind ebenfalls geimpft oder genesen. Der vollständige Impfschutz muss bei Anritt der Reise vorhanden und gültig sein und noch nicht bei der Buchung vorliegen.
Quelle: TravelNewsPort 7


Aida startet in die Karibik-Saison

Mit mehreren Schiffen kreuzt Aida im Winter in der Karibik. Foto: Aida Cruises

Mit mehreren Schiffen kreuzt Aida im Winter in der Karibik. Foto: Aida CruisesIn der Wintersaison 2021/22 stehen wieder Kreuzfahrten in die Karibik auf dem Programm. Aida Cruises schickt gleich mehrere Schiffe zum Inselhopping ins Paradies. Die ersten sind bereits gestartet. Mit der Aida Sol folgen noch zwei 43-tägige Reisen ab/bis Hamburg in die Karibik mit den Startterminen am 25. November 2021 und 7. Januar 2022. Die Aida Diva startet am 26. Oktober 2021 ab Warnemünde und für die Aida Perla heißt es am 6. November 2021 ab den Kanaren „Leinen los!“ in Richtung Karibik. Alle Schiffe bereisen zwischen November 2021 und März 2022 die vielfältige Welt der Karibik auf unterschiedlichen, abwechslungsreichen Routen.
Quelle: TravelNewsPort 8


Kreuzfahrten im Reich der aufgehenden Sonne

Die Diamond Princess vor Yokohama, Japan. Foto: Princess Cruises

Die Diamond Princess vor Yokohama, Japan. Foto: Princess CruisesPrincess Cruises hat für 2023 ein neues Japan-Programm mit insgesamt 57 Abfahrten aufgelegt. Zum Einsatz kommt dabei die Diamond Princess, die von Yokohama und Kobe aus insgesamt 38 Destinationen anläuft und dabei auch Station in angrenzenden Ländern wie Taiwan, Südkorea und Russland macht. Schwerpunkt bleiben indes die Küstenstädte des Inselstaates, in denen neben der modernen Atmosphäre des 21. Jahrhunderts auch heutzutage noch der Geist des traditionellen Japans spürbar ist. Welterbestätten können auf unterschiedlichen Fahrtrouten entdeckt werden. Hier warten u.a. der Fujiyama, das antike Kyoto oder die Schreine und Tempel von Nikko auf Besucher.
Quelle: TravelNewsPort 9


Sicher bezahlen im Urlaub und Internet

Das Europäische Verbraucherzentrum hat zwei neue Info-Broschüren zum Thema Sicheres Bezahlen in der EU herausgebracht. Foto: Pixabay

Das Europäische Verbraucherzentrum hat zwei neue Info-Broschüren zum Thema Sicheres Bezahlen in der EU herausgebracht. Foto: PixabayWer ins EU-Ausland verreist oder in europäischen Online-Shops einkauft, sollte über gängige Bezahlsysteme und Bezahlgewohnheiten im Ausland Bescheid wissen. Zwei neue Broschüren des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ) Deutschland geben Aufschluss. In der Broschüre „Im EU-Ausland bezahlen“ erhalten Reisende u. a. Tipps zum Geldabheben und Kartenzahlung vor Ort sowie Infos zu möglichen Risiken beim kontaktlosen Bezahlen. Die Broschüre „Bezahlen im Internet“ hilft Verbrauchern, beim Online-Shopping eine sichere Zahlungsart zu wählen und Vor- und Nachteile abzuwägen. Die Broschüren können auf der Webseite des EVZ (www.evz.de) heruntergeladen werden.
Quelle: TravelNewsPort 10